Die Sonntag Sinn- und Schaffenskrise hab ich Euch erspart und auf einen anderen Sonntag verschoben 😉 Aber um es dennoch kurz zu streifen: Der Sonntag ist dann immer der Tag der Wahrheit. Da gibt es keine Ausflüchte mehr – die Woche ist ganz sicher nicht so gelaufen, wie ich es am Montag vorhatte. Es bleibt keine Zeit mehr, etwas wettzumachen, nur die trostlose Erkenntnis, dass es die folgende Woche auch nicht viel besser klappen wird.

Dennoch habe ich einen Plan für diese Woche

Ich werde 7 Tage lang detailliert protokollieren, was ich vom Aufstehen bis zum Zubettgehen so treibe um meine Zeit- und Energiefresser besser einzukreisen. Im Prinzip kenn ich sie ja nur allzu gut. Aber vielleicht macht es einen Unterschied, wenn ich mein Zeitkonto einmal im Detail betrachte.

Dabei denke ich an diese Geschichte, die mich immer wieder erschreckt, wenn sie mir einfällt:
Täglich stehen uns 86.400 Sekunden zur Verfügung. Die Zeit, die wir nicht nutzen, wird uns nicht gutgeschrieben. Sie ist vorbei. Aber jeden Tag stehen uns erneut 86.400 Sekunden auf unserem Zeitkonto zur Verfügung. Doch das Konto kann auch ohne Vorwarnung plötzlich für immer geschlossen werden.

Share.

About Author

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Neue Woche – neues Glück"

avatar
Photo and Image Files
 
 
 
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Thea Lücke
Gast

Zum Thema Zeit ein Bild …

metabene_zeit.jpg
Thea Lücke
Gast

Zum Thema Prokastination noch ein Bild … und wem die minimalistischen Tusche-Miniaturen genau so gut gefallen wie mir, findet hier noch mehr Inspiration: http://www.metabene.de/galerie/

metabene_prokrastinieren.jpg
Diana William
Gast

Hallo Elizza, hast du das 7-Tage Protokoll erfolgreich prokrastiniert ? Ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich das auch schon machen wollte, aber……
Gelernt habe ich inzwischen, dass To Do-Listen dazu da sind, nicht geschafft zu werden.
LG Diana, Master of Prokrastination