*ufff* – die liebe Lore hat mich grade noch vor dem ultimativen Samstag-Stehauf-Schlamassel gerettet. Gestern abends kam der Anruf: „Meinst Du nicht, es ist noch ein bisschen unfreundlich für einen Gartenausflug?“ Fast hätte ich sie durchs Handy geknutscht, die liebe Lore. Ich musste natürlich ein klein wenig so tun als müsste man mich überreden 😉

Das Thema Aufstehen ist so eine Sache – seit Jahrzehnten gelingt es mir nicht, einen Rhythmus zu finden. Ich bin kein Morgenmensch, soviel steht fest, schon meine Mutti hatte ihre liebe Not, mich als Kind für die Schule wach zu kriegen. Und – ich bin nicht nur kein Morgenmensch, ich bin überhaupt kein Tagesmensch 😉 Ich geistere lieber in der Nacht rum. Da ist es still und dunkel und die Ablenkungen sind reduziert…

Nun wie auch immer, jedenfalls habe ich den Samstag halbwegs produktiv verbracht. Ich habe zwar keine Punkte der dringenden ToDolisten in Angriff genommen, dafür aber ein paar andere Dinge erledigt und mich ein wenig mit den Theorien rund um die Prokrastination beschäftigt. Dazu in einem eigenen Beitrag.

Dabei ist mir auch eingefallen, warum diese Site nun doch so plötzlich Gestalt angenommen hat: Die Steuererkärung(en) warten nämlich 😉 Die Instant Gratification für die „schnelle“ Site kommt natürlich sehr viel unmittelbarer als jene für die Steuererklärung.

Ist es wirklich das Dopamin (im Volksmund auch als Glückshormon bezeichnet), das alle unsere Zeitfresser antreibt? Der Verdacht liegt nahe. Das ist aber wohl zu kurz gedacht, schließlich gibt es verschiedene Typen der Prokrastinierer (wieso klingt das so ähnlich wie Tachinierer – oder hört das nur mein permanent schlechtes Gewissen heraus) und die Beweg- oder besser Stillstandgründe sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Dennoch lassen sich einige typische Vertreter ausmachen. Auch dazu in meinem nächsten Extra-Beitrag.

Was ich heute leider nicht geschafft habe und das ärgert mich umso mehr als ich vollkommen unschuldig bin (wie immer 😉 ist das Video zu den Kommentaren. Ich habe blind darauf vertraut, dass meine Laptop-Kamera tadellose Videos liefert. Weit gefehlt – und viel Zeit verschwendet.

Heute nachts starte ich einen neuen Versuch – versprochen!

 

Share.

About Author

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Samstag Stehauf Schlamassel – gerade noch davongekommen"

avatar
Photo and Image Files
 
 
 
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Beatricia Dietrich
Gast

*grins*