Die liebe Thea kann Gedanken lesen: Der Vorschlag „frightening friday frustration“ liegt ganz knapp neben meinem ersten Titelentwurf „Freitag Früh Frust“. Aber ich habe mir ja eigentlich vorgenommen, hier keinen Frust aufkommen zu lassen und das Wörtchen „Fiasko“ lässt ja noch einen guten Ausgang offen 😉

Beim Lesen der Morgen-Nachrichten bin ich dann unweigerlich über Punxatawney Phil gestolpert, der uns allen wohl noch aus dem zauberhaften Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ in Erinnerung ist. Wie in dem Film geht’s mir auch manchmal und das hat ja auch Thea in ihrem Kommentar angesprochen: Schon wieder Freitag, schon wieder nix passiert…

Aber genauso richtig ist natürlich die Anmerkung, dass wir uns doch der positiven Dinge besinnen sollen. Schließlich habe ich diese Woche mit dieser Site begonnen und obwohl darüber hinaus nicht viel passiert ist, verdichten sich die Ideen rundherum zu einer Art Konzept. Mal sehen wie das weitergeht…

Ja, der Freitag ist natürlich der Tag, wo man die Woche bilanziert und dies natürlich mit Enttäuschung quittieren kann. Man KANN aber auch 3-Turbo-Tage planen, an denen man alles nachholen möchte, was man die letzten 4-5 Tage ver(ab)säumt hat. Und so wohnt bei mir jedem Freitag auch der Zauber des (Weekend-)Anfangs inne – erst am Sonntag geht’s dann ans Eingemachte 😉 Mal sehen, wie ich das Wochenende so rumkriege…

Kleiner Trick #1

Involviere Menschen in den einen oder anderen Punkt Deiner Aufgabenliste, vor denen Du dich nicht blamieren möchtest. So ein Mensch ist bei mir die liebe Tante Lore (die Ihr hier noch öfter antreffen werdet). Die liebe Lore ist 50% älter als ich, hat 100% mehr Energien und 1000% mehr Disziplin. Schon allein diese Fakten machen mich manchmal schlapp 😉
Und nachdem es wettermäßig jetzt an der Zeit ist, im Garten alles nachzuholen, was ich im Herbst verschlampt habe, werde ich die liebe Lore morgen, Samstag, in den Garten verschleppen, auf dass wir ein wenig herumkratzen. Verschieben oder absagen ist hier keine Option, das würde der lieben Lore ein wortloses Stirnrunzeln entlocken. Und DAS geht natürlich gar nicht…

Share.

About Author

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Freitag Früh Fiasko – und täglich grüßt das Murmeltier"

avatar
Photo and Image Files
 
 
 
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Beatricia Dietrich
Gast

Ich freue mich am Freitag immer auf das Wochenende. Denn schon vor einigen Jahren habe ich mir zum Ziel gesetzt am Sa und So mich von der Schieberitis auszuruhen .

Beatricia Dietrich
Gast

Bin zwar – was das Geschäftliche angeht – diszipliniert , dafür leiden jedoch die privaten Aufgaben